musi:post:ludium

Seit dem Jahre 2015 haben wir auch eine vereinseigene Informationszeitschrift, genannt „musi:post:ludium“.

Postludium bedeutet soviel wie Nachspiel, ein Stück, das zum Schluss einer Komposition steht, Abschluss. Und genau das soll unsere Zeitschrift sein: Es soll allen Musikantinnen und Musikanten sowie unseren vielen unterstützenden Mitgliedern des Musikvereins einen Rückblick auf das vergangene musikalische Jahr bieten und es damit abschließen.

Mit dieser Zeitschrift, die einmal jährlich, rückblickend auf das vergangene Jahr, erscheint, beschreiten wir neben unserer Homepage und unserer Facebook-Seite neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit. Denn die Information der Bevölkerung über unsere zahlreichen Aktivitäten hat für uns einen besonders hohen Stellenwert. Die Printausgabe wird gemeinsam mit den Wunschlisten für das Osterkonzert an unsere Mitglieder verteilt. Die Onlineausgabe können Sie sich hier ansehen.

Es wird oft davon gesprochen, dass eine Musikkapelle als wichtiger kultureller und gesellschaftlicher Bestandteil der dörflichen Gemeinschaft wirken soll. So nehmen wir diesen Auftrag sehr ernst und wollen deshalb auch über unsere Vereinsarbeit berichten – zu erzählen gibt es mehr als genug.

musi:post:ludium 01/2015 (pdf)

musi:post:ludium 02/2016 (pdf)

musi:post:ludium 03/2017 (pdf)